Rock Seide

Rock aus Seide

Heute ist der Rock als Teil der Damengarderobe das Gegenstück zur Hose, früher war er die übliche Kleidung. Das charakteristische Merkmal an einem Rock ist, dass er aus einer Röhre für beide Beine besteht, während eine Hose zweiröhrig ist, für jedes Bein also eine eigene Röhre hat. Die Rockvarianten werden nach ihrer Länge und ihrer Form unterschieden.

Ein Minirock ist ein kurzer Rock, der meist in der Mitte der Oberschenkel endet, ein Midirock bedeckt die Knie und ein Maxirock ist ein langer Rock, meist bis zu den Knöcheln.

Ein schmaler, gerader Rock wird als Bleistiftrock bezeichnet, ein Tellerrock ist weit schwingend, ein Bahnenrock, Glockenrock oder Godetrock ist oben schmal und wird nach unten hin weit, ein Ballonrock ist am Saum leicht zusammengefasst, ein Stufenrock setzt sich aus mehreren waagerechten Stoffbahnen zusammen und ein Faltenrock kennzeichnet sich durch Falten.

Eine Sonderform ist der Hosenrock, der zwar als Hose genäht ist, durch sehr weite Hosenbeine jedoch wie ein Rock aussieht. Je nach Verwendung als eleganter Rock oder als Freizeitbekleidung kommen verschiedenste Stoffe, wie Baumwolle, Leinen, Textilien aus Kunstfaser oder Wolle zum Einsatz.

Sehr leicht, weich und sanft fließend ist ein seidener Rock. Seide ist eine Naturfaser, die aus den Kokons von Seidenraupen gewonnen wird. Zuchtseide ist glatt und glänzt, Wildseide ist etwas grober, leicht unregelmäßig und eher matt. Insgesamt ist Seide sehr reißfest, knittert kaum und reguliert sehr gut Temperaturunterschiede.

Zudem ist Seide eine Stoffart, die auch von Allergikern getragen werden kann, da ihr Aufbau dem Aufbau der menschlichen Haut sehr nahe kommt. Allerdings bedarf es einer schonenden Pflege für den Rock. Seide wird nur kalt oder lauwarm, mit Seidenwaschmittel oder Shampoo und ohne Weichspüler gewaschen. Der Stoff wird leicht ausgedrückt, nass in Form gezogen und liegend oder auf einem Bügel aufgehängt getrocknet. 

Mehr Tipps und Anleitungen zur
Seidenmalerei und für Seidenstoffe:

Teilen:

Kommentar verfassen