Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich?

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich?

Seide gehört zu den edelsten Naturfasern und punktet mit einer Reihe von positiven Eigenschaften. So ist die leichte, weiche und sanft fließende Seide atmungsaktiv und hautfreundlich. Sie reguliert die Feuchtigkeit, gleicht die Temperatur aus und gilt als hypoallergen. Dazu kommt die elegante Optik. Echte Seide versprüht immer einen Hauch von Luxus.

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich

Deshalb wird der Stoff gerne zu hochwertiger Kleidung und eleganten Accessoires verarbeitet. Doch auch Bettwäsche aus Seide ist beliebt. Zumal seidenen Bettwaren positive Effekte auf die Haut, das Haar und generell die Gesundheit nachgesagt werden.

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich? weiterlesen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

Seide ist ein sehr edler und sinnlicher Stoff, der weich fließt und sich in einem sanften Fall an den Körper schmiegt. Doch genau diese wunderbaren Eigenschaften führen auch dazu, dass das Nähen von Seide nicht ganz einfach ist. Damit die nächsten Näh-Projekte gelingen, haben wir elf Basis-Tipps zum Verarbeiten von Seidenstoffen zusammengestellt.

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen weiterlesen

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge

Zum Glück gibt es einer Wohnung Fenster. Denn düstere Räume, in die kein Tageslicht fällt, wären ganz schön trostlos. Doch mit den Fenstern kommen auch einige Einrichtungsfragen auf. Vor allem bei großen Fensterfronten braucht es schließlich Vorhänge, die als Sichtschutz dienen, bei Bedarf Verdunkelung bieten, eine gemütliche Atmosphäre schaffen und für eine dekorative Optik sorgen.

Seidenvorhänge Tipps zu Farbe und Länge

Sind die richtigen Vorhänge gefunden, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie sie aufgehängt werden können. Die gängigsten Aufhängesysteme für Seidenvorhänge haben wir in einem separaten Beitrag schon vorgestellt. Doch bevor es soweit ist, müssen die optimalen Seidenvorhänge erst einmal gefunden sein.

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge weiterlesen

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 2

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 2

Ohne Fenster wäre eine Wohnung ganz schön trist und ungemütlich. Doch ein Raum mit nackten Fenstern wirkt auch nicht unbedingt wohnlich. Außerdem schützen Vorhänge und Gardinen vor neugierigen Blicken und verdunkeln den Raum bei Bedarf. Nur müssen die Vorhänge auch irgendwie befestigt werden. Und hier eine Entscheidung zu treffen, ist mitunter gar nicht so einfach.

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge Teil 2

Denn nicht jedes Befestigungssystem eignet sich für jeden Raum. Neben den baulichen Gegebenheiten spielen außerdem der Einrichtungsstil und die gewünschte Optik eine Rolle.

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 2 weiterlesen

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 1

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 1

Einerseits sind Fenster in der Wohnung eine prima Sache. Denn ein helles, Licht durchflutetes Zimmer ist viel wohnlicher, komfortabler und im Alltagsleben auch praktischer als ein dunkler, düsterer Raum. Doch andererseits können die Fenster in Sachen Einrichtung und Design auch zur echten Herausforderung werden.

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge Teil 1

Denn meist muss ein Vorhang her, der als Sichtschutz dient, bei Bedarf verdunkelt und dem Raum eine gemütliche Note verleiht. Ohne Vorhänge sieht ein Zimmer oft irgendwie nicht ganz fertig aus.

Schiene, Seilsystem oder Stange für Seidenvorhänge? Teil 1 weiterlesen

Seidenkissen gekonnt arrangieren – 7 Grundregeln

Seidenkissen gekonnt arrangieren – 7 Grundregeln

Edle und dekorative Seidenkissen verleihen einem Raum eine gemütliche und einladende Note. Sie setzen kleine Akzente, bieten dem Auge Ankerpunkte und schaffen spannende Kontraste. Außerdem sind Seidenkissen eine schnelle und einfache Möglichkeit, um den Look neu zu gestalten.

Seidenkissen gekonnt arrangieren - 7 Grundregeln

Nur: Wie viele Kissen sollten es sein? Wie sollten die Farben, Muster und Formen kombiniert werden? Und worauf gilt es noch zu achten?

Seidenkissen gekonnt arrangieren – 7 Grundregeln weiterlesen

Anleitung: Wandbilder aus abstrakt gefärbter Seide

Anleitung: Wandbilder aus abstrakt gefärbter Seide

Seit einiger Zeit kehren textile Wandbehänge in die Wohnungen zurück. Wandteppiche, Makramee-Bilder und Seidenmalereien sind wieder voll im Trend, auch wenn sie jetzt in einem jungen und modernen Look mit hellen Farben daherkommen.

Anleitung Wandbilder aus abstrakt gefärbter Seide

Passend dazu stellen wir in dieser Anleitung eine Idee für Wandbilder aus abstrakt gefärbter Seide vor. Viel Spaß!:

Anleitung: Wandbilder aus abstrakt gefärbter Seide weiterlesen

7 Ideen zum Verwerten von alten Seidenhemden

7 Ideen zum Verwerten von alten Seidenhemden

Mal ist der Kragen zu eng geworden, mal gefallen Schnitt, Farbe oder Muster nicht mehr und mal gibt es irgendwo einen Fleck oder ein kleines Loch: Irgendwann hat auch das edelste Seidenhemd seine besten Zeiten hinter sich.

7 Ideen zum Verwerten von alten Seidenhemden

Doch das bedeutet nicht, dass das Hemd gleich in die Altkleidersammlung muss. Denn aus den Kleidungsstücken lassen sich mit wenig Aufwand allerlei neue Dinge anfertigen. Und oft reicht ein Hemd gleich für mehrere Projekte.

7 Ideen zum Verwerten von alten Seidenhemden weiterlesen

Kissen aus Seidenkrawatten nähen – so geht’s

Kissen aus Seidenkrawatten nähen – so geht’s

Die Wurzeln der Krawatte liegen in Militäruniformen. Vor rund 400 Jahren begegneten die Franzosen dem Accessoire erstmals, als sie auf kroatische Söldner trafen. Sie trugen Krawatten, um Freunde von Feinden zu unterscheiden, aber auch um Hierarchien zum Ausdruck zu bringen.

Kissen aus Seidenkrawatten nähen - so geht's

Von dieser Begegnung leitet sich der Name ab, denn à la cravate bedeutet übersetzt auf kroatische Art.

Bis heute gehören zu vielen Uniformen Krawatten oder Halstücher dazu. Aber Krawatten waren auch ein Zeichen vom Status. So trugen zum Beispiel Büroangestellte Krawatten, einfache Arbeiter nicht. Bei feierlichen und festlichen Anlässen wurde der chice Anzug samt Krawatte hervorgeholt, im Alltag genügten Hose und Hemd.

Kissen aus Seidenkrawatten nähen – so geht’s weiterlesen

Schalen aus Seidenresten basteln – so geht’s

Schalen aus Seidenresten basteln – so geht’s

Manchmal bleiben von Nähprojekten kleinere Seidenreste übrig oder eine Seidenmalerei gelingt nicht so, wie gedacht. Mitunter gibt es aber auch seidene Tücher, Schals und andere Textilien, die ausgedient haben oder nicht mehr gefallen.

Schalen aus Seidenresten basteln - so geht's

Solche Seidenstoffe werden zwar nicht mehr genutzt, sind zum Wegwerfen aber auch viel zu schade. Auf der anderen Seite finden sich im Haushalt allerlei Gefäße und Gegenstände, die nicht mehr ganz intakt sind oder nur herumstehen.

Schalen aus Seidenresten basteln – so geht’s weiterlesen