Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 3

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 3

Neben Baumwolle, Leinen und Wolle gehört Seide zu den beliebtesten Naturfasern überhaupt. Gleichzeitig ist Seide ein sehr edler und kostbarer Stoff. Das Gewebe kennzeichnet sich durch seinen sanften Fall, den weichen Griff und den dezenten Glanz. Obwohl Seide leicht, luftig und sehr zart wirkt, ist sie enorm reißfest. Außerdem gleicht sie Temperaturen aus und kann deutlich mehr Feuchtigkeit aufnehmen als zum Beispiel Baumwolle.

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 3

DIE Seide gibt es aber gar nicht. Vielmehr sind verschiedenste Seidenqualitäten erhältlich. In einer kompakten Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten erklären wir die wichtigsten Begriffe und Bezeichnungen.

Hier ist Teil 3!:

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 3 weiterlesen

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 2

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 2

Herrlich zart, weich fließend, edel schimmernd, reißfest, Temperatur ausgleichend: Das sind ein paar Eigenschaften, die Seide auszeichnen. Kein Wunder also, dass die Naturfaser sehr beliebt ist. Nun gibt es aber gar nicht die eine, einzige Seide. Stattdessen werden verschiedenste Qualitäten voneinander unterschieden. Doch bei den vielen Begriffen geraten gerne mal Seidenstoffe und Webarten durcheinander. Deshalb erklären wir in einer kompakten Übersicht, was sich hinter den gängigen Bezeichnungen verbirgt.

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 2

Hier ist Teil 2!:

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 2 weiterlesen

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 1

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 1

Neben Baumwolle, Leinen und Wolle gehört Seide zu den beliebtesten Naturstoffen. Denn Seide ist wunderbar zart, fließt weich und umschmeichelt die Haut. Außerdem ist Seide enorm reißfest, gleicht Temperaturen aus und kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm oder gar nass anzufühlen. Allerdings ist Seide nicht gleich Seide. Vielmehr gibt es die edle Naturfaser in vielen verschiedenen Qualitäten.

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 1

Gleichzeitig werden oft Seidenstoffe und Webarten miteinander verwechselt. Wir haben deshalb eine kompakte Übersicht erstellt, in der wir die gängigsten Bezeichnungen erklären.

Hier ist Teil 1!:

Kompakte Übersicht zu Seidenstoffen und Webarten, Teil 1 weiterlesen

Unbekannte Schönheit an der Seidenstraße: Usbekistan stellt sich vor

Unbekannte Schönheit an der Seidenstraße: Usbekistan stellt sich vor

Nur wenige dürften schon einmal darüber nachgedacht haben, ihren Urlaub in Usbekistan zu verbringen. Vermutlich könnten viele noch nicht mal genau einordnen, wo sich das Land überhaupt befindet. Usbekistan ist ein echter Exot. Dabei ist das unbekannte Land an der alten Seidenstraße eine wahre Schönheit mit einem einzigartigen Flair. Eine eindrucksvolle Natur mit imposanten Bergseen, weitläufigen Wüsten und herrlichen Oasen, wunderschöne Städte, eine reiche Kultur und überaus gastfreundliche Menschen machen Usbekistan zu einem ganz besonderen Ziel.

Unbekannte Schönheit an der Seidenstraße Usbekistan stellt sich vor

Unbekannte Schönheit an der Seidenstraße: Usbekistan stellt sich vor weiterlesen

Bastelanleitung für Blumen aus Seidenpapier

Bastelanleitung für Blumen aus Seidenpapier

Frische Blumen bringen einen Hauch Frühling in die Wohnung. Nur leider ist die wunderschöne Deko meist schon nach ein paar Tagen wieder welk. Deutlich langlebiger sind bunte Blumen aus Seidenpapier. Sie sehen toll aus und sind dabei ganz einfach herzustellen. Und viel mehr als Seidenpapier und Chenilledraht braucht es für die fröhlichen Dauer-Blüher nicht.

Bastelanleitung für Blumen aus Seidenpapier

Wir erklären, wie die Blumen gebastelt werden!:

Bastelanleitung für Blumen aus Seidenpapier weiterlesen

Einen Graskopf aus einem Seidenstrumpf basteln – so geht’s

Einen Graskopf aus einem Seidenstrumpf basteln – so geht’s

Seidene Strümpfe sind edle und luxuriöse Beinkleider. Das Tragegefühl bei einer Seidenstrumpfhose ist kaum mit einer einfachen Nylonstrumpfhose zu vergleichen. Allerdings hat der Luxus auch seinen Preis. So sind Söckchen, Kniestrümpfe und Strumpfhosen aus Seide ein ganzes Stück teurer als Strümpfe aus Nylon. Umso ärgerlicher ist dann natürlich, wenn die seidenen Strümpfe eine Laufmasche abbekommen oder ein Loch haben.

Einen Graskopf aus einem Seidenstrumpf basteln - so geht's

Trotzdem muss die edle Ware nicht gleich in den Mülleimer wandern. Denn es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie die Seidenstrümpfe noch verwendet werden können. So zum Beispiel als Schuhbeutel, Duftsäckchen oder Putztuch.

Einen Graskopf aus einem Seidenstrumpf basteln – so geht’s weiterlesen

Dekokugeln aus Seide basteln – so geht’s

Dekokugeln aus Seide basteln – so geht’s

Von Bastel- oder Näharbeiten bleiben oft kleinere Seidenreste übrig. Manchmal finden sich im Schrank auch seidene Tücher, Schals oder Kleidungsstücke, die nicht mehr getragen werden, zum Wegschmeißen aber zu schade sind. Solche Seidenstoffe eigenen sich prima für Dekokugeln. Und wie sie gebastelt werden, erklären wir in dieser Anleitung!

Dekokugeln aus Seide basteln - so geht's

Dekokugeln aus Seide basteln – so geht’s weiterlesen

Seide färben oder entfärben

Seide färben oder entfärben

Seide ist ein wunderbares und edles Naturmaterial mit einem sanft schimmernden Glanz, einem weich fließenden Fall und einem einmaligen Griffgefühl. Außerdem sind Seidenprodukte in den verschiedensten Farben und mit allerlei Mustern erhältlich. Trotzdem kann es natürlich sein, dass der Farbton verändert werden soll. So zum Beispiel, weil der Besitzer die Farbe gerne kräftiger oder dezenter hätte, weil er eine komplett andere Farbe möchte oder auch, weil ein Seidenstück einen Fleck hat und durch das Umfärben gerettet werden soll.

Seide färben oder entfärben

Insgesamt gilt Seide als ein sehr empfindlicher Stoff, der eine sanfte Pflege erfordert und einige Behandlungen nicht verzeiht. Doch so sensibel wie oft befürchtet, ist Seide gar nicht. Viele seidene Textilien können beispielsweise bedenkenlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Auch das Färben oder Entfärben von Seide ist durchaus möglich.

Wir erklären, wie es geht!:

Seide färben oder entfärben weiterlesen

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten

Seit einiger Zeit sind mit Stoff bezogene Haarreifen ein echtes Trend-Accessoire. Ob auf den Laufstegen dieser Welt, in Mode-Magazinen oder in den Geschäften, an dem Haarschmuck führt kaum ein Weg vorbei. Weil die Haarreifen gerne einen lässigen Knoten als dekoratives Element haben, werden sie auch als Turban-Haarreif bezeichnet.

Anleitung Seiden-Haarreif mit Knoten

Tatsächlich sehen die Haarreifen nicht nur gut aus, sondern sind auch ziemlich praktisch. Wenn die Haare mal wieder einen Tag haben, an dem sie machen, was sie wollen, ist die Frisur mit so einem Haarreif nämlich schnell gerettet. Allerdings sind Turban-Haarreifen oft nicht ganz billig. Wer sich eine kleine Auswahl zulegen möchte, müsste also einiges investieren.

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten weiterlesen