Seide färben oder entfärben

Seide färben oder entfärben

Seide ist ein wunderbares und edles Naturmaterial mit einem sanft schimmernden Glanz, einem weich fließenden Fall und einem einmaligen Griffgefühl. Außerdem sind Seidenprodukte in den verschiedensten Farben und mit allerlei Mustern erhältlich. Trotzdem kann es natürlich sein, dass der Farbton verändert werden soll. So zum Beispiel, weil der Besitzer die Farbe gerne kräftiger oder dezenter hätte, weil er eine komplett andere Farbe möchte oder auch, weil ein Seidenstück einen Fleck hat und durch das Umfärben gerettet werden soll.

Seide färben oder entfärben

Insgesamt gilt Seide als ein sehr empfindlicher Stoff, der eine sanfte Pflege erfordert und einige Behandlungen nicht verzeiht. Doch so sensibel wie oft befürchtet, ist Seide gar nicht. Viele seidene Textilien können beispielsweise bedenkenlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Auch das Färben oder Entfärben von Seide ist durchaus möglich.

Wir erklären, wie es geht!:

Seide färben oder entfärben weiterlesen

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten

Seit einiger Zeit sind mit Stoff bezogene Haarreifen ein echtes Trend-Accessoire. Ob auf den Laufstegen dieser Welt, in Mode-Magazinen oder in den Geschäften, an dem Haarschmuck führt kaum ein Weg vorbei. Weil die Haarreifen gerne einen lässigen Knoten als dekoratives Element haben, werden sie auch als Turban-Haarreif bezeichnet.

Anleitung Seiden-Haarreif mit Knoten

Tatsächlich sehen die Haarreifen nicht nur gut aus, sondern sind auch ziemlich praktisch. Wenn die Haare mal wieder einen Tag haben, an dem sie machen, was sie wollen, ist die Frisur mit so einem Haarreif nämlich schnell gerettet. Allerdings sind Turban-Haarreifen oft nicht ganz billig. Wer sich eine kleine Auswahl zulegen möchte, müsste also einiges investieren.

Anleitung: Seiden-Haarreif mit Knoten weiterlesen

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 2

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 2

Manche Männer tragen gerne Krawatte, für andere Männer gehört ein Schlips zum Outfit im Beruf und bei feierlichen Anlässen eben dazu. Doch es muss nicht immer nur eine klassische Krawatte mit Windsor-Knoten sein. Modebewusste greifen neuerdings nämlich zur Strickkrawatte. Eine gestrickte Krawatte verknüpft klassische Eleganz mit einem jungen, lässigen Stil. Allerdings sind Strickkrawatten von namhaften Herstellern, aus edlen Garnen oder als handgemachte Einzelstücke mitunter sehr teuer.

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 2

Wer Spaß am Selbermachen hat, kann sich aber ein Seidengarn und Stricknadeln schnappen und die Krawatte kurzerhand selbst stricken. Denn eine Strickkrawatte anzufertigen, ist nicht so schwer, wie vielleicht gedacht.

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 2 weiterlesen

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 1

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 1

Ob im Berufsalltag, bei einer Familienfeier oder abends beim Ausgehen: Für viele Männer rundet eine Krawatte das Outfit erst richtig ab. Aber muss gar nicht immer eine klassische Krawatte sein. Wer es origineller mag und ein modisches Statement setzen will, greift zu einer Strickkrawatte. Gestrickte Krawatten sind seit einiger Zeit schwer angesagt. Kein Wunder, verbindet eine Strickkrawatte doch einen eleganten Stil mit einer jungen, lässigen Note.

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 1

Wer einen gestrickten Schlips kaufen möchte, muss allerdings mitunter tief in die Tasche greifen. Das gilt vor allem dann, wenn die Strickkrawatte aus einem edlen Garn angefertigt ist oder von einer namhaften Marke stammt.

Ausführliche Strickanleitung für eine Seidenkrawatte, Teil 1 weiterlesen

Seidentücher sind wieder in Mode – so werden sie jetzt getragen

Seidentücher sind wieder in Mode – so werden sie jetzt getragen

Wirklich out waren Seidentücher zwar nie. Doch wer einen Blick auf die Laufstege der Modemetropolen wirft, durch Modemagazine blättert und sich auf Mode-Blogs im Internet umschaut, wird schnell feststellen, dass Seidentücher wieder schwer angesagt sind. Tatsächlich gibt es auch gute Gründe, die für die chicen Accessoires sprechen. So sehen Seidentücher edel aus, fühlen sich angenehm an und können ein eher schlichtes Outfit gekonnt aufpeppen.

Seidentücher sind wieder in Mode - so werden sie jetzt getragen

Außerdem gibt es Seidentücher in verschiedenen Formaten und in den unterschiedlichsten Designs. Von einfarbig über kariert, gestreift und geblümt bis hin zu opulenten, ornamentalen Mustern ist es für jeden Geschmack etwas dabei.

Doch das Seidentücher wieder total in Mode in sind, ist das eine. Die nächste Frage, die sich stellt, ist, wie die Tücher jetzt getragen werden.

Seidentücher sind wieder in Mode – so werden sie jetzt getragen weiterlesen

Sommertrend: Seidentuch als Top

Sommertrend: Seidentuch als Top

Wer Trendmagazine durchblättert, in Mode-Blogs stöbert oder sich Fashion-Accounts in den sozialen Medien anschaut, wird an einem großen Sommertrend kaum vorbeikommen: ein Seidentuch als Top. Schon in den 2000er-Jahren waren Oberteile aus geknoteten Seidentüchern schwer angesagt. Jetzt ist der Style zurück und erobert die Herzen der Modefans im Sturm.

Sommertrend Seidentuch als Top

Nur: Welche Seidentücher eignen sich als Tops? Wie wird ein Outfit kombiniert? Und wie wird aus einem Seidentuch überhaupt ein Top?

Wir stellen den Sommertrend vor!:

Sommertrend: Seidentuch als Top weiterlesen

Scrunchys aus alten Seidentüchern nähen – so geht’s

Scrunchys aus alten Seidentüchern nähen – so geht’s

Viele Trends halten sich eine Weile, verschwinden dann von der Bildfläche und kehren einige Zeit später wieder zurück. So ist es auch mit den Scrunchys. Die auffälligen Haargummis aus bunten Stoffen verzierten früher schon die Frisuren von Mädchen und Frauen. Jetzt hat die Modewelt den Haarschmuck wiederentdeckt. Ein ziemlich junger Trend wiederum ist das Upcycling.

Scrunchys aus alten Seidentüchern nähen - so geht's

Im Sinne der Nachhaltigkeit geht es hier darum, alte Dinge nicht einfach wegzuschmeißen, sondern zu schönen, neuen Dingen zu verarbeiten.

Wir verbinden beide Trends miteinander und nähen coole Scrunchys aus alten Seidentüchern. Also, los geht’s!:

Scrunchys aus alten Seidentüchern nähen – so geht’s weiterlesen

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich?

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich?

Seide gehört zu den edelsten Naturfasern und punktet mit einer Reihe von positiven Eigenschaften. So ist die leichte, weiche und sanft fließende Seide atmungsaktiv und hautfreundlich. Sie reguliert die Feuchtigkeit, gleicht die Temperatur aus und gilt als hypoallergen. Dazu kommt die elegante Optik. Echte Seide versprüht immer einen Hauch von Luxus.

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich

Deshalb wird der Stoff gerne zu hochwertiger Kleidung und eleganten Accessoires verarbeitet. Doch auch Bettwäsche aus Seide ist beliebt. Zumal seidenen Bettwaren positive Effekte auf die Haut, das Haar und generell die Gesundheit nachgesagt werden.

Wie gut ist Seidenbettwäsche für die Gesundheit wirklich? weiterlesen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

Seide ist ein sehr edler und sinnlicher Stoff, der weich fließt und sich in einem sanften Fall an den Körper schmiegt. Doch genau diese wunderbaren Eigenschaften führen auch dazu, dass das Nähen von Seide nicht ganz einfach ist. Damit die nächsten Näh-Projekte gelingen, haben wir elf Basis-Tipps zum Verarbeiten von Seidenstoffen zusammengestellt.

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen

11 Basis-Tipps beim Verarbeiten von Seidenstoffen weiterlesen

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge

Zum Glück gibt es einer Wohnung Fenster. Denn düstere Räume, in die kein Tageslicht fällt, wären ganz schön trostlos. Doch mit den Fenstern kommen auch einige Einrichtungsfragen auf. Vor allem bei großen Fensterfronten braucht es schließlich Vorhänge, die als Sichtschutz dienen, bei Bedarf Verdunkelung bieten, eine gemütliche Atmosphäre schaffen und für eine dekorative Optik sorgen.

Seidenvorhänge Tipps zu Farbe und Länge

Sind die richtigen Vorhänge gefunden, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie sie aufgehängt werden können. Die gängigsten Aufhängesysteme für Seidenvorhänge haben wir in einem separaten Beitrag schon vorgestellt. Doch bevor es soweit ist, müssen die optimalen Seidenvorhänge erst einmal gefunden sein.

Seidenvorhänge: Tipps zu Farbe und Länge weiterlesen