Stylingideen mit Seidentops

Stylingideen mit Seidentops

Ob hauchdünn und locker fließend mit zarten Spaghetti-Trägern oder enganliegend mit breiten Trägern: Seidentops gibt es in verschiedenen Varianten. Gleichzeitig lassen sich die edlen Oberteile vielseitig einsetzen. Ein paar Anregungen gefällig? Wir verraten einige Stylingideen mit Seidentops!

Anzeige

Stylingideen mit Seidentops

Seidentop als edles Sommeroutfit

Als warme Jahreszeit bringt der Sommer Freude und Leichtigkeit mit sich. Diese Leichtigkeit sollte sich auch in der Garderobe widerspiegeln. Ein Seidentop bietet eine tolle Möglichkeit, um die Eleganz der Seide mit der Frische und Wärme des Sommers zu verbinden.

Dabei kann ein Seidentop ganz schlicht gehalten sein und eine helle, dezente Farbe haben. Doch genauso sind Seidentops in kräftigen Farben erhältlich.

Wer es noch auffälliger mag, kann zu einem Seidentop mit einem auffälligen Muster wie breiten Streifen, abstrakten Formen, Blumen, Paisley oder Tierprints greifen.

In Kombination mit einer schmalen Hose, einem Rock oder Shorts ergibt sich eine breite Palette an möglichen Outfits, die von edel bis lässig und von Büro bis Strand alle Anlässe abdecken.

Stylingideen mit Seidentops (1)

Als stylisches Oberteil mit Jeans

Das Geheimnis dieser Verbindung liegt in der geschickten Kombination. Ein Seidentop kann wunderschön mit einer enganliegenden Jeans harmonieren, weil so die fließende Silhouette des Seidentops besonders gut zur Geltung kommt.

Wird das Seidentop hingegen mit weiten Jeans kombiniert, entsteht ein lockerer und lässiger Look.

Je nach Jahreszeit kann die gleiche Jeans mit verschiedenen Seidentops arrangiert werden. Während sich im Sommer ein luftiges Top mit Spaghetti-Trägern oder breiten Trägern anbietet, kann es bei kühler Witterung ein langärmeliges Seidentop mit Wollanteil werden.

Wer es verspielt und sexy mag, kann ein Top mit Spitze wählen. Dabei gibt es Tops mit wenig Spitze am Ausschnitt und an den Trägern, aber auch Tops mit Ärmeln aus Spitze oder Spitzeneinsätzen am Rücken oder unterhalb der Brust. Je mehr Spitze vorhanden ist, desto ausgefallener wird der Look.

Chic mit Blazer oder Jacke

Unter einem taillierten Blazer kreiert ein Seidentop einen eleganten Look für eine geschäftliche Veranstaltung oder einen formelleren Anlass.

Im Büro oder daheim kann der Blazer gegen eine gemütliche Strickjacke aus zum Beispiel einer Woll-Seidenmischung ausgetauscht werden.

Zu einem lockeren Date, einem entspannten Abend mit Freunden oder einem Clubbesuch hingegen passt die Kombination aus Seidentop und Jeans- oder Lederjacke prima.

Stylingideen mit Seidentops (2)

Kombiniert mit transparentem Tüll

Ein ganz schlichtes Seidentop lässt sich hervorragend mit einem Shirt aus transparentem Tüll kombinieren.

Während ein ganz einfaches, schwarzes Top mit einem ebenso schlichten Shirt aus schwarzem Tüll für einen edlen und geheimnisvollen Look sorgt, schafft ein Tüll-Shirt in einer auffälligen Farbe einen spannenden und extravaganten Kontrast.

Ein Shirt aus bedrucktem Tüll wiederum lässt einen romantischen und verspielten Look entstehen.

Der Vorteil von transparentem Tüll ist, dass das Seidentop darunter sichtbar bleibt, die Haut aber trotzdem abgedeckt ist. Die Trägerin fühlt sich dadurch nicht ganz so nackt wie nur mit einem Top, kann das edle Oberteil aber gleichzeitig toll in Szene setzen.

Besucher lesen auch gerade folgenden Beitrag:  Strickanleitung für ein Kleid aus Seidengarn

Mit Shorts oder Hose als Pyjama

Bei Mode geht es nicht nur darum, tagsüber ansprechend gekleidet zu sein. Auch nachts dürfen Stil und Eleganz ins Schlafzimmer Einzug halten. Eine Möglichkeit dazu bieten Seidentops, die mit einem Unterteil kombiniert werden.

Zusammen mit Shorts bildet ein Seidentop einen tollen, sommerlichen Pyjama, der in warmen Nächten für ein angenehmes und kühles Hautgefühl sorgt. Denn Seide ist leicht, atmungsaktiv und reguliert auf natürliche Art die Temperatur.

Ob das Set in einer dezenten Farbe, in edlem Schwarz, in romantischem Weiß oder in einem kräftigen Farbton daherkommt, bleibt natürlich dem eigenen Geschmack überlassen.

Eine weitere Möglichkeit ist, das Seidentop mit einer langen Hose zu kombinieren. Dafür kann entweder eine Seidenhose oder die Hose eines anderen, schon vorhandenen Pyjamas zum Einsatz kommen.

In beiden Fällen ergibt sich eine Nachtwäsche, die bequem ist und chic aussieht.

Seidentop als Loungewear

Kommt für Loungewear Seide zum Einsatz, entsteht nicht nur ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Vielmehr mischen sich Raffinesse, Stil und ein Hauch Luxus hinzu.

Natürlich spricht nichts dagegen, den Seidenpyjama einfach anzubehalten und es sich damit den ganzen Tag über auf der Couch gemütlich zu machen. Doch wer auch zu Hause etwas chicer aussehen möchte, hat verschiedene Styling-Optionen.

Eine Möglichkeit ist, ein Seidentop zum Pyjama zu kombinieren und die Pyjamajacke offenzulassen. An warmen Tagen kann die lange Hose durch kurze Shorts ersetzt und die Jacke weggelassen werden. Im Winter hingegen sorgt eine kuschelige Strickjacke für Wärme und Gemütlichkeit.

Einfach nur als Unterwäsche

Seidentops aus Satin eignen sich bestens als Oberteil, entweder solo getragen oder kombiniert mit einem Tüll-Shirt, einer Strickjacke, einem Blazer oder einem weiten Pulli, der locker über die Schulter fällt.

Im Unterschied dazu bietet sich ein Seidentop aus Jersey als Unterwäsche an. Seidenjersey ist leicht, atmungsaktiv und hautsympathisch. Es schmiegt sich zart an die Haut an und fühlt sich herrlich angenehm und weich an.

Neben Tops aus reinem Seidenjersey gibt es auch Materialmischungen mit Baumwolle oder Wolle. Durch die Zugabe von Baumwolle oder Wolle bleibt die hochwertige Seidenqualität erhalten.

Der Stoff kann aber gerippt und rundgenäht werden. Dadurch entfallen störende Seitennähte. Außerdem ist die Unterwäsche unempfindlicher und kann meist bedenkenlos in der Waschmaschine gewaschen werden.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Anzeige

Thema: Stylingideen mit Seidentops

Redakteure
FB/Twitter

Veröffentlicht von

Redakteure

Hier schreiben Michael Husmann, Geschäftsinhaber einer B2B Stoffhandel Firma, die Künstlerin Elke Bornholt, mit einem Faible für Seidenmalerei und Bastelarbeiten, Karina Notzko, - Schneidermeisterin, die Youtuberin Sevilart ( Deko, Bastel und Kreativ-Videos) sowie Christian & Ferya Gülcan (Fashionexpertin), - Künstler (Maltechniken) Inhaber Koozal Galerie & Design (auch Import & Handel Seidenwaren), Betreiber der Webseite und Redakteure. Wir möchten alles Wissenswerte rund um Seide, Seidenmalerei und Mode aus Seidenstoffen vermitteln.

Kommentar verfassen