Was ist Seide?

Was ist Seide?

Die Frage “Was ist Seide?” lässt sich recht einfach beantworten. Seide ist eine endlose, textile Naturfaser, die aus den Kokons der Seidenraupen gewonnen wird. Dabei gelten Stoffe aus Seide als edelste und feinste Stoffe, die kostbar und wertvoll sind, eine elegante, luxuriöse Optik und überaus positive Trageeigenschaften aufweisen.

Die Seidenspinnerraupen sondern vor ihrer Verpuppung ein Sekret ab, das an der Luft erstarrt und das die endlosen Seidenfäden bildet, aus denen ihre Kokons bestehen. Bevor die Raupen schlüpfen, werden die durch Wasserdampf oder in kochendheißem Wasser abgetötet und die Kokons abgehaspelt.

Die sehr feinen und dünnen Fäden, die von Seidenbast, einer Art Klebstoff umgeben sind, werden in Seifenwasser gereinigt, wodurch sie weiß, geschmeidig und leicht werden. Die gereinigten Fäden werden zu Garnen versponnen und zu unterschiedlichen, glatten, seidig glänzenden Stoffen mit regelmäßiger Oberfläche, fülligem Griff und Weichfließendem Fall verwoben.

Daneben gibt es Wildseide. Diese wird ebenfalls aus den Kokons gewonnen, allerdings sind hierbei die Falter bereits ausgeschlüpft. Beim Ausschlüpfen fressen sie ein Loch in den Kokons, wodurch die Seidenfäden durchtrennt sind.

Daher ist Wildseide etwas grober und unregelmäßiger, glänzt eher matt, ist aber auch etwas unempfindlicher. Beantwortet man die Frage “Was ist Seide?” anhand der Eigenschaften der Seide, so lautet die Antwort, dass Seide ein reißfestes, dehnbares Gewebe ist, das wenig knittert und sehr weich, leicht und fein ist. Seide reguliert optimal die Feuchtigkeit, da sie bis zu einem Drittel ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen kann, ohne sich feucht anzufühlen und wirkt isolierend, kühlend im Sommer und wärmend im Winter.

Da Seide aus sehr langen Fasern tierischen Ursprungs besteht, kratzt und reibt sie nicht und eignet sich besonders für Menschen mit empfindlicher Haut oder für Allergiker. Textilien und Stoffe aus Seide sind jedoch in punkto Pflege recht anspruchsvoll. So dürfen sie nur mit speziellen Seidenwaschmitteln, Shampoo oder Seife und in maximal lauwarmem Wasser gewaschen werden.

Mehr Tipps und Anleitungen
zur Seidenmalerei und für Seidenstoffe:

Teilen:

Ein Gedanke zu „Was ist Seide?“

  1. Ich finde es immer wieder faszinierend, was die Natur so alles schafft und es zum Beispiel fertigbringt, dass kleine unscheinbare Raupen einen so wertvollen Stoff herstellen können. Statt aber nur an den Profit zu denken, sollten die Menschen der Natur doch mit etwas mehr Respekt begegnen, denn von ihr können auch wir Hochentwickelten noch jede Menge lernen!

Kommentar verfassen