Morgenmantel Seide

Morgenmantel aus Seide

In nahezu jedem Kleiderschrank findet sich ein Bade- oder Morgenmantel, der als einteiliges Kleidungsstück meist mit einem Gürtel um die Taille geschlossen wird. Dabei werden gerne weiche, flauschige und saugfähige Stoffe wie Frottee oder Baumwolle verwendet, ein seidener Morgenmantel wirkt edel und luxuriös, besonders wenn auch noch die Initialen aufgestickt werden.

Bademäntel werden in verschiedensten Farben und mit unterschiedlichsten Mustern, mit und ohne Kapuze und für Frauen, Männer und Kinder angeboten.

Ein Morgenmantel Seide ist sicher teurer als ein Morgenmantel aus Baumwolle oder Frottee, wobei die Seidenart eine wichtige Rolle beim Preis der Textilen spielt. Seide ist eine Naturfaser, die aus den Fäden gewonnen wird, die Seidenraupen bei ihrer Verpuppung produzieren.

Bei Maulbeerseide, die auch als Zuchtseide bezeichnet wird und die edelste Seidenart ist, werden die Kokons eingesammelt und die Raupen durch Wasserdampf oder heißes Wasser abgetötet, bevor sie ausschlüpfen. Die feinen, endlosen Seidenfäden werden abgehaspelt, zu Rohseidenfäden versponnen und zu Stoffen verwebt.

Dabei hat die Maulbeerseide eine feine, weiche und seidig glänzende Struktur mit glatter, gleichmäßiger Oberfläche. Den Rohstoff für Wildseide liefern frei lebende Raupen, die Kokons werden erst verarbeitet, nachdem die Schmetterlinge geschlüpft sind. Durch das Schlüpfen entsteht ein Loch im Kokon und die Fäden werden in mehrere Teile zerrissen.

 

Satinseide 

Der Kokon kann nur schwer abgehaspelt werden und durch das Verspinnen und Verweben der kurzen Fadenstücke entsteht eine leicht unregelmäßige, noppige Struktur mit Fadenverdickungen, die eher matt und stumpf glänzt, jedoch unempfindlicher ist als Zuchtseide. Sehr edel und elegant wirkt der Morgenmantel aus Seide, wenn er aus Satin oder Jacquard genäht wird.

Satinseide hat eine glänzende Oberseite und eine matte Unterseite, bei der Jacquardseide sind Muster in den Stoff eingewebt, die je nach Lichteinfall glänzen oder matt sind. Anschmiegsamkeit und Leichtigkeit, ein weich fließender Fall und eine optimale Temperatur- und Feuchtigkeitsfähigkeit charakterisieren den Morgenmantel, Seide will jedoch schonend und mit speziellem Seidenwaschmittel, milder Seife oder Haarshampoo gepflegt werden.

Mehr Tipps und Anleitungen zur
Seidenmalerei und für Seidenstoffe:

Kommentare

Kommentare