Dirndl Seide

Dirndl aus Seide

Dirndl ist die Bezeichnung für ein bayerisches oder österreichisches Trachtenkleid und besteht traditionell aus einem einteiligen Kleid, einer Bluse und einer Schürze. Das Kleid hat ein eng am Körper liegendes Oberteil meist mit tiefem Dekolleté und einen recht hoch angesetzten, weitschwingenden Rockteil. Der Verschluss befindet sich in Form einer Schnürung, Haken und Ösen oder Knöpfen vorne mittig, moderne Dirndl werden teilweise per Reißverschluss an der Seite oder am Rücken geschlossen.

Vorne oder seitlich befindet sich eine Tasche, die mit der Schürze zudeckt wird, unter dem Kleid wird klassischerweise eine weiße Bluse meist mit Puffärmeln getragen. Eine besondere Bedeutung kommt der Schleife zu, mit der die Schürze gebunden ist.

So besagt die Tradition, dass die Schleife von vergebenen Frauen rechts und von noch zu habenden Frauen links gebunden wird, während Witwen die Schleife im Rücken binden. Schultertücher, Halstücher oder Kropfbänder sind traditionelle Accessoires für ein Dirndl.

Während früher Dirndl so geschneidert wurden, dass sie die regionale Herkunft und den sozialen Status der Trägerin symbolisierten, werden sie heute je nach Anlass in verschiedensten Farben und Mustern angeboten und es werden Textilien wie Baumwolle, Leinen, Seide oder Stoffe aus Kunst- und Chemiefasern verwendet. Heute trägt man zu traditionellen und feierlichen Anlässen im ländlichen Raum sowie auf Festen wie dem Münchner Oktoberfest Dirndl, Seide verbindet die traditionelle Kleidung mit einem Hauch von Luxus.

Seide ist eine sehr feine und edle Naturfaser, die changierend glänzt, sehr weich und leicht ist und sehr angenehme Trageeigenschaften mit sich bringt. So knittert Seide kaum, kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, ist atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Da ihr Aufbau der menschlichen Haut ähnelt, kann die nicht reibende und kratzende Seide auch bei empfindlicher und allergieanfälliger Haut getragen werden.

 

Pflegehinweis:

Unangenehme Gerüche können meist durch Auslüften an der frischen Luft beseitigt werden, Falten werden durch Wasserdampf geglättet, indem das Dirndl während des Duschens im Badezimmer aufgehängt wird. Bei stärkeren Verschmutzungen sollte das Dirndl Seide chemisch gereinigt werden.

Mehr Tipps und Anleitungen zur
Seidenmalerei und für Seidenstoffe:

Kommentare

Kommentare